Aktuelles von MICA Analysen GmbH

Gravimetrische Bestimmung von Silicium  - Veraschen

Das Weissbandfilter wird mit der ausgefallenen Kieselsäure im Platintiegel verascht, der Rückstand bei etwa 1000-1100°C ½ Stunde in einem Muffelofen geglüht und nach dem Erkalten gewogen. Nach Zugabe von Schwefelsäure und etwas Flusssäure verdampft man zur Trockne ab, glüht etwa 2-3 Minuten und wiegt den erkalteten Tiegel zurück. Die Massendifferenz ist Silicium(IV)-oxid.

 

Wir haben für alles eine richtig gute Lösung!

ohne Titel

zum Seitenanfang